Anwendung

Unsere Tipps

Heilerde bei Halsschmerzen: Herbst-/Winterzeit ist häufig auch Erkältungszeit. Halsschmerzen machen sich breit. Das Allround-Talent Heilerde kann hier gleich mehrfach eingesetzt werden – als Wickel oder als Mund- und Rachenspülung.

Mehr Tipps

Innerliche Anwendung

Bei der innerlichen Anwendung von Bullrich Heilerde findet die Wirkung im Magen- und Verdauungstrakt statt. Dort werden vor der Verstoffwechselung der Nahrung, die mit ihr aufgenommenen unerwünschten Stoffe gebunden und anschließend ausgeleitet. Die besondere Stärke liegt in der Bindung von Fetten, Cholesterin und Schadstoffen sowie in der Unterstützung der Darmsanierung, Entgiftung und Entschlackung. Für die innerlichen Anwendungen gibt es Bullrich Heilerde in zwei verschiedenen Darreichungsformen: als Pulver ultrafein und als Kapseln.

Zur innerlichen Anwendung gibt es Bullrich Heilerde (Medizinprodukt Klasse IIa) in zwei verschiedenen Darreichungsformen:

  • Pulver ultrafein
  • Kapseln

Nahrungsfette binden

Eine herausragende Eigenschaft von Bullrich Heilerde ist die Bindung von Fetten und Cholesterin aus der Nahrung. Daher unterstützt Bullrich Heilerde eine fett- und cholesterinreduzierte Ernährung auf ideale Art und Weise.

Wissenswertes über Cholesterin:
Bei hohen Cholesterinwerten im Blut wird meist empfohlen, den Konsum von Nahrungsmitteln, die als besonders cholesterinreich gelten (Eier, Butter) einzuschränken.

Unterstützung bei Darmsanierung, Entgiftung und Entschlackung

Neben Fetten und Cholesterin finden heutzutage leider auch viele Schadstoffe wie Schwermetalle und Pestizide den Weg in Magen und Darm. Wer ganzheitlich gesundheitsbewusst leben möchte, kann seinen Körper in regelmäßigen Abständen „entgiften“ und den Darm, der täglich Schwerstarbeit leisten muss, sanieren. In vielen wissenschaftlichen Untersuchungen wurde gezeigt, dass Heilerde neben Schadstoffen auch Stoffwechselprodukte, die beim Heilfasten entstehen, bindet und ausschleust. Dabei wird Heilerde unterstützend eingesetzt.

Magen-Darm-Beschwerden

Bei Magen-Darm Beschwerden wie Völlegefühl oder allgemeinen Verdauungsstörungen - Bullrich Heilerde hilft hier auf natürliche Weise. Sie bindet überschüssige Gallensäure ebenso wie die mit der Nahrung zugeführten Säuren. Außerdem bindet sie Bakterien ebenso wie die Stoffwechselprodukte gewisser Darmbakterien, die unsere natürliche Darmflora schädigen können.

Weitere Hinweise finden Sie in der Gebrauchsanweisung, die den Packungen beiliegt.

Dosierung und Zubereitung